HeartMath Techniken - Botschaften  vom Herz ans Hirn

Herz und Hirn koordinieren heißt Entspannung in der Anspannung halten können.

HeartMath - Wissenschaft und Technik

Das Leben lässt sich nichts verbieten. Und manchmal spielt es Orkan. Mitten im Orkan Stille und Kraft erleben und halten können, das ist HeartMath. Das ist Resilienz und die ist für jeden, der wirklich will erlernbar. Um überall auf der Welt denselben Wissenstand zu gewährleisten, hat das HeartMath Institut aus Kalifornien für alle Vortragenden einen Standard Vortrag für Gruppen Tranings entwickelt. Dieser Vortrag enthält alles Wesentliche an Wissen und Technik und ist innerhalb eines Tages duchführbar. Teilnehmer erhalten so einen umfangreichen Einblick in alle Zusammenhänge rund um Stress, Energieverlust, Ausbrennen und einfache Selbsthilfe Maßnahmen.


Der Vortrag

Das Experiment beinhaltet einen Vortrag über die fünf wichtigsten HeartMath Techniken, der an einem langen Tag oder auch an einem gemütlichen Wochenende stattfinden kann. Innerhalb des Vortrags erhalten die Teilnehmer standardtisiertes Wissen zu Stress und Burn Out sowie zu Resilienz und Kohärenz. Besonderer Wert wird auf das Erkennen des Energieverlusts durch negative Emotionalität gelegt. Jeder Teilnehmer lernt sich innerhalb von nur drei Minuten in eine positive Stimmung zu bringen und diese auch zu halten.

Persönliches Coaching

Die Erfahrung zeigt, dass einige Teilnehmer spezifische Herausforderungen haben, die sie nicht vor der Gruppe äußern wollen oder können. Hierfür sind persönliche Coachings eingeplant. Es macht Sinn, die Gruppen klein (maximal bis 10 Personen) zu halten und am Tag nach dem Vortrag Einzelsitzungen von 45-90 Minuten zu ermöglichen. Der persönliche Rahmen ist gekennzeichnet von Mitgefühl und Geborgenheit, so dass jeder Teilnehmer ein Mehrgewinn für sich schöpfen und gleichzeitig mentale Lösungen finden kann. 

Messungen

Das HeartMath Institut aus Kalifornien hat verschiedene Feedback Tools entwickelt, die aufzeigen unter welchem Stresslevel eine Person steht und die gleichzeitig genutzt werden können den Fortschritt von Übungsmaßnahmen und Trainings sichtbar und objektivierbar zu machen. Die einfachen Tools "emWave" und "Inner Balance Trainer" gibt es für PC's, iPhone, iPad, iPod touch und Android Mobiltelefone. Sie eignen sich zur dauerhaften Selbstüberwachung und dem Erlernen eines kohärenten und harmonischen Lebensstils. 

Aus dem Blog

Abstellgleis

Buddha by Friday

Ein gefügeltes Wort und inzwischen der Abschiedsgruß bei den Telefonaten mit meinem Kollegen Neil Dougan, der in Perth - Western Australia als Coach arbeitet. In Zeiten der Videotelefonie ist es ja nichts besonderes mehr sich mit Menschen auf der anderen Seite des Planeten zu unterhalten. Aber manche Menschen dort sind besonders, so eben auch mein lieber Kollege, dessen Vater [...]

weiterlesen»

Abstellgleis?

Die vergessene Ressource unserer Gesellschaft sind: aktive Senioren. Menschen, die achtlos auf ein Abstellgleis gestellt werden und auf ihr Ableben warten. Dabei sind genau diese Menschen voll von Erfahrungen und Lebensweisheit. Ein Kapital, das einem jungen Menschen einfach fehlt. Ab einem Lebensalter von 60+ kennt sich jeder innerhalb seiner Komfortzone gut aus, da ist nichts [...]

weiterlesen»

Erziehung zur Gewalt

Jeder, der diesen Blog liest, wurde erzogen, d.h. in eine Schablone von Uniformität und Konformität gepresst, auf die wir uns als gesellschaftlich angemessen geeinigt haben. Eine ebenso traurige wie schockierende Realität, die so schmerzt, dass jedes noch fühlende Wesen tendiert, sie zu übersehen. Ein junger Mensch wird heute gleichgerichtet, angepasst und abhängig gemach [...]

weiterlesen»

Finde Dich – The Key

Deine Berufung kannst Du nicht finden, sie findet Dich! Einfach und kompliziert zugleich. Vor allem, wenn man sie gerne jetzt sofort hätte: Die Berufung. Den Sinn zu leben und den Lebenssinn. Vegetieren unter Leistungsdruck, hechten im Hamsterrad und verbrennen im Ring von Wettbewerb und Kampf um die beste Plätze scheint simpler zu sein, als das stille Lauschen auf die zarte [...]

weiterlesen»

Halt-Los gebucht von:

Copyright Foto Nina Hrusa 2017

Das Experiment

Das Experiment "Halt-Los" hat zwei Ziele:

  • Einerseits die Verbreitung der HeartMath Techniken und des Wissen um einfache Methoden zur Erhaltung einer positiven Emotionalität und Geisteshaltung.
  • Andererseits die Erforschung der Reaktion von Leistungsempfängern auf kostenfreie Trainings im Tauschgeschäft gegen Kost, Logis und Reisekosten, sowie die Reaktion der Gesellschaft auf bedingungslose Arbeit.

Reagiert die Gemeinschaft Mensch auf bedingungslose Arbeit mit Annahme eines Crowdfundings, das ein einfaches Leben und eine Sicherung der Grundbedürfnisse ermöglicht?

please share